Warum jetzt die beste Zeit ist

Warum jetzt die beste Zeit ist, Bitcoin und Ethereum zu kaufen

Seitdem Bitcoin sein ATH erreicht hat, erwarten Analysten und Händler einen Preisrückgang bzw. eine Preiskorrektur, bevor es zu einer längeren Preisrallye kommt, um weitere Käufe zu tätigen. Dies ist eines der beliebten Upsides des aktuellen Preisverfalls bei Bitcoin und Ethereum.

Als die Preisrallye von Bitcoin und Ethereum zurückging und sich der Trend bei Bitcoin Evolution kurzzeitig umkehrte, neutralisierte sich das Verhältnis zwischen BitMEX-Longs und -Shorts. Diese willkommene Veränderung folgte nach mehreren Tagen mit relativ hohen Long-Positionen. Seit der Neutralisierung treiben die Longs die Shorts nicht mehr an, und diejenigen, die bereit sind, in dieser Delle long zu gehen, müssen dies nicht mehr zu ungewöhnlich hohen Prämien tun.

Auf dem aktuellen Preisniveau sind die Bitcoin und Ethereum Perpetual Contract Funding Rates an der BitMEX entweder neutral oder im negativen Bereich, also könnte dies sehr wohl der Moment sein, auf den einige Bullen gewartet haben.

Dies könnte typischerweise die besten Einstiegspunkte seit 3 Monaten für den Kauf dieser beiden Vermögenswerte geschaffen haben. Einige On-Chain-Analysten glauben, dass der aktuelle Pullback bei Bitcoin gesund ist, aber es könnte eine der letzten Gelegenheiten sein, sich auf diesen niedrigen Niveaus zu akkumulieren. 30.000 $ ist billig, wenn Händler die Tatsache berücksichtigen, dass dies einer der wenigen Rückgänge sein könnte, bevor sich der Preis auf ein neues ATH erhebt, wie von S2F im August 2020 vorhergesagt.

Die Frage ist – Da es wahrscheinlich ist, dass die Wale kaufen und die Institutionen kaufen, kaufen Sie?

Einzelhändler, die nicht realisierte Gewinne verbucht haben, könnten an Wale und Institutionen verkauft haben, die den Dip kaufen. Vor nicht allzu langer Zeit, als der Bitcoin-Preis sein ATH erreichte, fragten Einzelhändler auf Crypto-Twitter nach einem Preisrückgang unter $30.000, um ein letztes Mal vor einer langen und nachhaltigeren Preisrallye zu kaufen.

Wenn Sie den Bitcoin-Dip auf $31,1k in den frühen Stunden am Freitag erwischt hätten, hätten Sie eine schnelle 4,5% Rendite gemacht. Außerdem sind Institutionen, die den Dip gekauft haben, schon wieder profitabel, im selben Marktzyklus.

Des Weiteren ist mit dem weiteren Rückgang der Bitcoin-Preise das soziale Volumen auf ein 6-Tage-Hoch explodiert und Händler erkennen dies als eine Gelegenheit, Bitcoin an seinem Tiefpunkt zu kaufen. Dies könnte schließlich der beste Zeitpunkt sein, um zu kaufen, bevor der Preis wieder anfängt, sich zu erholen.